Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Hans-Dieter Kempf / HDK in Presse, in Rundfunk und im Fernsehen / Presseberichte Download / 26.03.1997 Auf den Ball gekommen Amtsblatt Stadt Karlsruhe

26.03.1997 Auf den Ball gekommen Amtsblatt Stadt Karlsruhe

Auf den

Amtsblatt der Stadt Karlsruhe  26.03.1997

Der kleinen Jenny haben es die Mitschüler der Grundschule Bulach "zu verdanken", daß ihr Sport, aber auch der Unterricht im Klassenzimmer zur runden Sache wird. Denn künftig werden sie nicht mehr ausschließlich die Schulbank "drücken", sondern ab und an beim Rechnen oder Lesen auch auf neuen roten und gelben Bällen sitzen. Insgesamt 30 Sitzbälle hat Hans-Dieter Kempf, Jennys Vater und seit zehn Jahren Inhaber einer Rückenschule in Karlsruhe, der Schule spendiert, um dort das Projekt "Bewegte Schule" ins Rollen zu bringen. Mehr Bewegung sei nicht nur angesichtsder Haltungsschwächen vieler Schulkinder wichtig, Bewegung spreche auch viele Sinne an und fördere so das Lernen - eine Erkenntnis, die sich, so Kempf, seit einigen Jahren auch in Deutschland durchzusetzen beginne. Bevor er die Sitzbälle zur Freude der Jungs und Mädchen letzte Woche auf dem Schulhof auslud, hatten sich die Lehrkräfte zusammen mit ihren Kollegen aus der Grundschule Wolfartsweier vor drei Monaten beim Pädagogischen Tag mit Aspekten der Bewegung .für die geistige, seelische und körperliche Entwicklung auseinandergesetzt. Erstes Ergebnis ist nun, daß die Kids in Bulach auf den Ball gekommen sind. Dieser ist an sich ein sportliches ,Trainingsgerät, das auch zum dynamischen Sitzen geeignet ist. Sobald sich bei den Grundschülern im Sport die erste Aufregung ob der neuen Sache gelegt hat, sollen die Bälle in den Klassenräumen Einzug halten. Wem dann nach Ball zumute ist, schiebt einfach den Stuhl beiseite und rollt sich das etwas andere Sitzmöbel herbei. Der Konzentration soll das, versicherte Hans-Dieter Kempf, keinen Abbruch tun, im Gegenteil: Erfahrungen aus anderen Bereichen ließen vermuten, daß die Kids im Unterricht weiter" ganz Ohr" sein werden.  -rie-/Fotos: Hamel

Artikelaktionen

Fort- und Weiterbildungen 2016

Gruppenbild DSHS 2011

Mehr zum Programm und Anmeldung

Neu! Das Standardwerk der Neuen Rückenschule

Buch Neue Rückenschule 2 Cover

"Die neuen Standards" (Schmerzmedizin)

Jetzt in 2.Auflage! Dez 2014 430 Seiten
Neu im Dezember 2015! Funktionelles Training - Zusätzliche Übungen

 

Funktionlles Zusatzübungen

erschienen Dezember 2015
Neu! Februar 2015

Die Kleine Rückenschule