Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Weiterbildungen-Seminare-Vorträge / Fortbildungen - Verlängerung KddR-Rueckenschullehrerlizenz / Spiraldynamik® in der Rückenschule - Praxisworkshop

Spiraldynamik® in der Rückenschule - Praxisworkshop

Einführungskurs Spiraldynamik: S – Form der Wirbelsäule

Spiraldynamik ® - ein Bewegungskonzept


  • Die "S-Form" der Wirbelsäule - ein Stoßdämpfer der im Laufe des Lebens immer krummer wird?
  • Die Übergänge lumbosakral und cervikothorakal - die Schwachstellen der Wirbelsäule?
  • die Aufrichtung der Wirbelsäule- Brust raus und Bauch rein ?
  • der Hohl-Rund-Rücken: die Folge der Schwerkraft ?

 

Oftmals sind es nur kleine Fehlbelastungen, die im Verlaufe von Jahren und Jahrzehnten zu Beschwerden und frühzeitigen Verschleiß führen. Hier setzt die Spiraldynamik an. Das Ziel ist ein koordiniertes und ökonomisches Bewegungsverhalten.

Spiraldynamik ist ein anatomisch-funktionell begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept.

Es vermittelt ein systematisches und  präzises Gesamtverständnis für den menschlichen Bewegungsapparat und seiner Funktionen. Die Spiraldynamik beschäftigt sich mit dem «Wie» der Bewegung, d.h. mit den Gesetzmäßigkeiten menschlicher Bewegung, entstanden  auf Grund von Evolution, Funktion und Anatomie sowie universaler Bewegungsprinzipien.

Knochen, Muskeln, Bändern sowie elementare Bewegungsmuster wie Stehen, Gehen und Laufen zeigen eine klare Systematik: Aufrichtung,  Gewölbe und das grundlegende Struktur-und Funktionsprinzip – die Spirale.

Der Einführungskurs Wirbelsäule vermittelt einen praxisbezogenen Einblick in das Konzept der Spiraldynamik®. Im Vordergrund steht die praktische Arbeit, die Theorie wird knapp und prägnant gehalten. Theoretisches Anatomiewissen wird direkt verknüpft mit klinischer Praxis. Es werden konkrete Übungsbeispiele vermittelt sowie effizientes Anleiten und Korrigieren von Übungen. Die erarbeiteten blickdiagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten können sofort in die Praxis umgesetzt werden, sowohl in der Einzel- wie auch in der Gruppenarbeit. Spiraldynamik ist eine Gebrauchsanweisung für den Körper, nicht nur für Therapeuten, sondern vor allem für den Patienten und Kunden, als „ Hilfe zur Selbsthilfe“, ideal für die „Neue Rückenschule“, anzuwenden in Therapie, Training und Alltag.

Der Kurs wird geleitet von Ulrich Herbeck (Köln): Diplom-Sportlehrer,  Lehrkraft für Physiotherapie in den Bereichen Bewegungssystem, Prävention und Gesundheitsförderung sowie  Schmerzmanagement, Spiraldynamik Fachkraft level advanced.

Artikelaktionen

Fort- und Weiterbildungen 2016

Gruppenbild DSHS 2011

Mehr zum Programm und Anmeldung

Neu! Das Standardwerk der Neuen Rückenschule

Buch Neue Rückenschule 2 Cover

"Die neuen Standards" (Schmerzmedizin)

Jetzt in 2.Auflage! Dez 2014 430 Seiten
Neu im Dezember 2015! Funktionelles Training - Zusätzliche Übungen

 

Funktionlles Zusatzübungen

erschienen Dezember 2015
Neu! Februar 2015

Die Kleine Rückenschule