Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Weiterbildungen-Seminare-Vorträge / Ihr Nutzen - Ihre Vorteile

Ihr Nutzen - Ihre Vorteile!

hans3hans7Hans Ansage1

Orthop. Klinik Kassel 1989                           Universität Jena 90              Sporthochschule Köln 2010


Seit den ersten Rückenschullehrer-Ausbildungen an der Universität Heidelberg und Karlsruhe im Jahre 1987 ist Hans-Dieter Kempf mit seinem Team ständig bemüht, den hohen Ausbildungsstand seiner Kursleiter zu erhalten.

Die in den über 23 Jahren mehr als 8.000 geschulten Kurs- und Übungsleiter sind ein überragendes Zeugnis von der professionellen Qualität der Fort- und Weiterbildungen.

Auf der Konsensus-Tagung 1994 in Heidelberg wurde vom Forum das von Hans-Dieter Kempf und Adalbert Heringer erstellte erste offizielle Curriculum für die "Ausbildung zum Rückenkursleiter/-in" vorgestellt. Die Ausbildungsrichtlinien waren damals schon in ein pädagogisches Gesamtkonzept einbettet. Als Unterstützung der Aus- und Weiterbildung des Forums diente die 1996 von Kempf und Heringer erstellte Kursleitermappe - Ausbildung zum Rückenschulleiter, die 2005 vollständig überarbeitet wurde. Das bei Urban und Fischer erschienene Buch "Die Rückenschule - Grundlagen, Konzepte, Übungen" entwickelte sich neben "Der Rückenschule" zum Standwerk für Rückenschullehrer.
An der Entwicklung der Ziele und des Curriculums der 2004 gegründeten Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) hatte Hans-Dieter Kempf als Autor maßgeblichen Anteil. Das Curriclum wurde auch 2009 fachlich von Hans-Dieter Kempf überarbeitet.

Das Curriculum der KddR wird empfohlen in den Therapieempfehlungen „Kreuzschmerzen“ der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft 2007 (www.akdae.de), im Handlungsleitfaden Prävention der Spitzenverbände der Krankenkassen 2010 und den NVL Kreuzschmerz der Bundesärztekammer 2010.

 

Ihr Nutzen!

  1. Offizielle und bundesweit anerkannte Fort- und Weiterbildungen des Forums Gesunder Rücken mit KddR-Gütesiegel (§20, SPIK 2010).
  2. Topreferenten unter Leitung des Pioniers der deutschen Rückenschulbewegung Hans-Dieter Kempf in Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Darmstadt, dem Psychologischen Institut und der Universitären Weiterbildung der Sporthochschule Köln, Dr. Geue Seminare, dem Facharztzentrum Welfenhof, Sportomed, der Sportklinik Duisburg, Sportclub Agguba und medicos Osnabrück.
  3. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in praxisnahe Konzepte umgesetzt.

 

Fortbildungen als Refresherkurs für eine aktuelle Rückenschullehrerlizenz

  1. Alle Fortbildungen dienen zur Verlängerung einer aktuellen Rückenschullehrerlizenz.
  2. Diese Kurse des Forums / KddR sind selbstverständlich von den Krankenkassen anerkannt!

 

Was Sie erwartet!

  1. Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Kursleiter im Bereich der Gesundheitsförderung ist eine entsprechende Fach- und Methodenkompetenz sowie in erheblichem Maß Sozialkompetenz (z.B. Auftreten, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit).
  2. Moderne Erwachsenenbildung zeichnet sich durch partnerschaftlichen Umgang, Kooperation und Mitbestimmung der Gruppenmitglieder aus, der Kopplung von Selbstbestimmung (Angebotsprinzip) und Fremdbestimmung (Teilnehmerorientierung). Die vorhergenommene Formulierung von Lernzielen, von Inhalten, von Methoden, von Situationen und von Strategien wird abgeglichen mit den Erwartungen, den Wünschen und den Interessen der Teilnehmer.
  3. Unsere Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote sind gemäß dem Strukturplan des Deutschen Bildungsrates berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die auf der Grundlage eines erlernten oder ausgeübten Berufes berufsspezifische und berufswichtige Kenntnisse, Fertigkeiten, Einsichten und/oder Handlungsweisen festigen, intensivieren oder erweitern.

 

Empfohlen!

Empfohlen u.a. auch in der Physiopraxis  Konzepte im Umbruch Fortbildungsführer Rückenschule und von vielen Fachexperten, s.a. Presse und Teilnehmerstimmen.

Artikelaktionen

Fort- und Weiterbildungen 2016

Gruppenbild DSHS 2011

Mehr zum Programm und Anmeldung

Neu! Das Standardwerk der Neuen Rückenschule

Buch Neue Rückenschule 2 Cover

"Die neuen Standards" (Schmerzmedizin)

Jetzt in 2.Auflage! Dez 2014 430 Seiten
Neu im Dezember 2015! Funktionelles Training - Zusätzliche Übungen

 

Funktionlles Zusatzübungen

erschienen Dezember 2015
Neu! Februar 2015

Die Kleine Rückenschule